Remotearbeit, Teleworking und Homeoffice waren für die Industrie bisher selten ein Thema. Die gegenwärtige Situation zeigt aber, dass es früher oder später notwendig sein wird, den Planungs- und Beauftragsungsablauf online zu verlagern und Remote-Arbeit zu ermöglichen. Social Distancing ist das Gebot der Stunde. Setzen Sie lieber gleich auf eine nachhaltige Lösung: WorkHeld.

Im Bereich des Maschinen- und Anlagenbaus sowie der Produktion ist Telearbeit besonders schwierig, weil es dort bis jetzt üblich ist, dass Mitarbeiter ihre täglichen oder wöchentlichen Aufträge, am Anfang der Woche in einer Besprechung und somit im persönlichen Kontakt bekommen. Das geht jetzt nicht mehr. Daher unterstützen wir diese Unternehmen beim Umstieg auf digitale Lösungen, so dass z.B. Servicetechniker ihre Wartungs- und Reparaturaufträge von überall aus empfangen können. Auch Koordinatoren und Servicemanager können mit WorkHeld in den eigenen vier Wänden ohne Einschränkungen ihrer Arbeit nachgehen. Das Team von WorkHeld unterstützt Sie beim Onboarding, sodass sie innerhalb von 3 Tagen bereit sind, ohne Einbußen in der Effektivität und Effizienz dezentral und remote zu arbeiten.

Wochenplan und Aufgabenverteilung: Online kein Problem

Wir arbeiten schon seit 5 Jahren mit vielen Industrieunternehmen zusammen. Einige von ihnen sind für kritische Infrastrukturen verantwortlich, die auch in Zeiten eines Stillstands gewartet werden müssen. Was diesen Unternehmen jetzt hilft, ist die Möglichkeit, den physischen Kontakt zwischen den Mitarbeitern, bei der Arbeitsverteilung oder der Überwachung des Arbeitsfortschritts, auf ein Minimum zu reduzieren. Mobile Techniker erhalten ihre Arbeitsaufträge sowie alle weiteren relevanten Unterlagen direkt über die WorkHeld Plattform. Die Arbeitsdokumentation wird ebenfalls über WorkHeld erledigt und synchronisiert, sodass Koordinatoren und Servicemanager die digitalen Arbeitsberichte und Stundenzettel im Homeoffice abrufen und weiterverarbeiten können. Genau das können wir auch in Ihrem Unternehmen erreichen. Und aufgrund der aktuellen Lage unterstützen wir Sie gratis dabei.

Individualisiertes Package für Unternehmen jeder Größe – online konfiguriert

WorkHeld ist eine Cloud-Lösung und daher sofort einsatzbereit. Uns ist allerdings bewusst, dass viele Unternehmen spezielle Bedürfnisse haben. Daher können wir einige Aspekte der App konfigurieren und für Sie individuell anpassen (z.B. Mängelkategorien, Messwertkategorien oder Materialtypen). Die Details werden dabei in einem online Onboarding Workshop besprochen und fixiert. Nach wenigen Tagen ist das System einsatzbereit und es folgt eine online Schulung für Koordinatoren, Servicemanager und Techniker im Feld. Alle können per Videostream dabei sein und sind danach bereit für Telearbeit und den Einsatz aus dem Homeoffice.

Von der Zuweisung eines Arbeitsauftrags bis zur Reisekostenabrechnung – alles aus einer Hand

Mit WorkHeld weisen Sie Projekte, Einsätze und Arbeitsaufträge bequem per Drag & Drop zu, erstellen Checklisten und können Aufgaben durch Bilder, Skizzen und andere Dokumente ergänzen.

Die Mitarbeiter im Außendienst erhalten ihre Arbeitsaufträge sowie alle weiteren relevanten Unterlagen schnell und einfach über die WorkHeld Mobile App, welche auch zur Dokumentation von Arbeitszeiten, Reisezeiten, Mängel, Messwerte uvm. verwendet werden kann. Auch Koordinatoren und Manager werden durch WorkHeld unterstützt. Sie können die digitalen Arbeitsberichte und Stundenzettel der Mitarbeiter ganz einfach direkt aus dem Homeoffice abrufen und weiterverarbeiten. Die Weiterverarbeitung von Arbeitszeiten, Reisezeiten und Serviceberichten kann dank des Datenexportes von WorkHeld wie gewohnt funktionieren (z.B. mit Excel, SAP, BMD, Navision usw.).

Unser Angebot für europäische Industrieunternehmen

Die ersten Schritte mit digitalen Lösungen sind für Industrieunternehmen nicht immer einfach, daher unterstützt einer unserer Customer Success Manager Sie in einem Onboarding Workshop. Nach wenigen Tagen ist die Einrichtung Ihrer WorkHeld Instanz und die Konfiguration entsprechend der Bedürfnisse, die wir in dem Onboarding Workshop ermittelt haben, abgeschlossen.

Danach stehen Ihnen für die nächsten 3 Monate unbegrenzt viele WorkHeld Lizenzen zur Verfügung und wir unterstützen Sie gerne mit Onlinetrainings für Ihre Mitarbeiter (Arbeiter, Techniker und Abteilungsleiter) per Videostream.

Sollten danach noch Fragen auftauchen unterstützen wir sie durch durch unsere Customer Success Manager aus dem Homeoffice per Video Anruf (während der Geschäftszeiten von 9:00 – 5:00 Uhr MEZ).

Eine kurze Nachricht reicht und wir setzen uns mit Ihnen bezüglich eines Termins für den Onboarding Workshop in Verbindung. (First come, first served!):

Voraussetzungen

Was müssen Sie mitbringen? Ihre Techniker brauchen einen Windows 10 Laptop or Tablet. Sollten Sie das nicht zur Verfügung haben, kümmern wir uns gemeinsam mit unserem Partner Kapsch BusinessCom und Ingram Micro um die notwendigen Geräte.

Ihre Mitarbeiter im Büro benötigen einen modernen Browser wie z.B. Google Chrome, Microsoft Edge oder Mozilla Firefox. Das wars dann auch schon und Sie sind bereit für die Digitale Auftragsabwicklung.

Let’s keep Europe up and running together! Wir freuen uns, wenn wir dafür einen kleinen Beitrag leisten können.